Linie 800

Quer durch die Region

Über Felder und Wiesen bis ins belebte Hannover: Erkunden Sie mit der Linie 800 zuerst entspannt die Region Hannover und dann die Stadt selbst! Die Linie startet in der Region in Mehrum und führt an Sehnde, Kirchrode und der Südstadt direkt am Maschsee vorbei und hat ihren Endpunkt mitten in Hannovers Innenstadt am Kröpcke.

Sehenswertes an der Strecke

Sehnde

Auf der Fahrt von Mehrum nach Sehnde durch die vielen kleinen Ortschaften wie Haimar, Dolgen und Evern eröffnet sich den Fahrtgästen der Blick auf das typische Niedersachsen: Felder und Weiden so weit das Auge reicht. Ein charmantes, ländliches Ambiente, das sich bestens für eine Pause vom pulsierenden Hannover eignet.

Hannover Tiergarten

Ein Halt auf der Linie 800, bei dem sich ein Zwischenstopp auf jeden Fall lohnt, ist der Hannoveraner Tiergarten. Der Erholungswald erstreckt sich auf 112 Hektar und lockt mit seinem großen Wildbestand. Direkt daneben befindet sich der Hermann-Löns-Park – ebenfalls ein toller Ort zum Entspannen und Durchatmen.

Maschsee

Die Linie 800 fährt zeitweilig parallel zum Maschsee. Er ist eines der beliebtesten Ausflugsziele der Stadt. Hier gibt es Bewegung an der frischen Luft für jeden Geschmack: Segeln und Tretboot fahren, Radeln und Inlinern, Spazierengehen und Joggen. Aussteigen und den Blick aufs kühle Nass genießen!

Neues Rathaus

Auch das neue Rathaus, das eingebettet im Maschpark liegt, ist einen kurzen Besuch durchaus wert. Besonders schön ist der Anblick des prachtvollen Gebäudes mit seinem schlossähnlichen Stil in der abendlichen Dämmerung.

Finden Sie Ihre sprintH Linien

Zur Fahrtauskunft

Sie brauchen noch eine Fahrkarte?

Zu Online-Fahrkarten