Challenges

Kleine Herausforderungen und Abenteuer

Der sprintH hat viele Vorteile: dichte Takte, direkte Verbindungen zwischen Hannovers Innenstadt und den Kommunen im Umland, neue Fahrzeuge mit besonderer Ausstattung. Haben sich die Vorzüge des sprintH schon herumgesprochen? Wir möchten, dass unsere Fahrgäste wissen, was der sprintH bietet.  Hast Du seine Besonderheiten schon kennengelernt? Was würdest du Dir noch wünschen?

Passt der sprintH Service zu Deinen Bedürfnissen?

Das wollen wir am Beispiel der sprintH Linien 500 und 700 herausfinden. Wir laden Dich ein, den sprintH genauer unter die Lupe zu nehmen. Zum Beispiel so:

  • Wie ist es, im sprintH mit Kinderwagen und Kindern unterwegs zu sein?
  • Vom Shopping in der Innenstadt Hannovers ohne Umsteigen zurück nach Hause – passen die Einkaufstüten überhaupt rein?
  • WLAN an Bord –  probiere es aus! Wie nutzt du es? Posten, liken, teilen?
  • Auf dem Weg aus der Region in die Stadt – was gibt es entlang der Strecke alles Interessantes zu entdecken?
  • Radeln und Bus fahren – geht das?

Wie genau kannst Du den sprintH auf die Probe stellen?

Ab dem 19. November 2021 veröffentlichen wir unsere „Challenges“, also kleine Herausforderungen, zu den oben genannten Themen. Wenn Du bei einer Challenge mitmachen möchtest: Einfach mit Deinem Smartphone die QR-Codes an den Haltestellen der Linien 500 und 700 scannen und den sprintH auf die Probe stellen.

Was hast Du davon, wenn Du mitmachst?

Spaß, hoffen wir!

Was bewirkst Du, wenn Du mitmachst?

Die Challenges sind Teil des europäischen Forschungsprojektes TInnGO (Transport Innovation Gender Observatory), in dem Strategien und Aktionspläne für nachhaltige Mobilität entwickelt werden.

In der Region Hannover wird das Feedback der Fahrgäste genutzt, um das sprintH Angebot weiterzuentwickeln. Über die Ergebnisse werden wir auf dieser Seite berichten.

Finden Sie Ihre sprintH Linien

Zur Fahrtauskunft

Sie brauchen noch eine Fahrkarte?

Zu Online-Fahrkarten